Die Trendsportart 2017

Liebe Rundbriefleserinnen und -leser,

wohin fahren Sie denn dieses Jahr in Urlaub? Planen Sie an einem Strand die Seele baumeln zu lassen? Oder schauen Sie sich die Städte dieser Welt an? Lassen Sie das. Das ist doch alles langweilig. Unser Vorschlag: Gehen Sie wandern!

Manche machen es alleine, andere in Gruppen. Schon Friedrich Nietzsche stellte schließlich fest, dass einem die „wahrhaft großen Gedanken“ beim Gehen kommen. Wussten Sie außerdem, dass über die Hälfte aller Deutschen regelmäßig wandern gehen? Damit schiebt sich das Wandern für die Deutschen noch vor das Radfahren auf Platz 1 der beliebtesten Sportarten und mausert sich dadurch für Jung und Alt zum Trendsport 2017. Auch in den Sportgeschäften kann man diese Entwicklung beobachten: Die Abteilungen für Outdoorprodukte nehmen immer mehr Ladenfläche ein und bieten alles, was für einen gelungenen Wanderausflug auf der Packliste steht.

Okay, wir merken: Wandern an sich ist ja schön und gut und voll im Trend. Aber wohin? Hier können wir Ihnen behilflich sein:

Mit unserem Wandern im Hunsrück von »Wanderpapst« Michael Erle können Sie auf 40 traumhaften Touren den Hunsrück und die angrenzenden Flusstäler entdecken. Waren Sie schon einmal im Rhein-, Mosel-, Saar- oder Nahetal? Der Ausblick ist es allemal wert.

Möglicherweise wollen Sie dem Autor aber auch entlang der Flüsse Jagst, Tauber und Kocher durch eine reiche Kulturlandschaft mit malerischen Städten, imposanten Barockresidenzen und römischen Grabungsstätten mit unserem Freizeitführer Wandern in Hohenlohe folgen und die Ursprünglichkeit des Fränkischen Waldes erleben?

Oder lassen etwa sanfte Hügel und malerische Städte, romantische Hohlwege und weite Blicke über das Land Ihr Herz höherschlagen? Dann kommen Sie bestimmt bei den 25 schönsten Routen in der „deutschen Toskana“ zwischen Heidelberg, Heilbronn, Pforzheim und Karlsruhe auf den Geschmack. Diese finden Sie in Wandern im Kraichgau.

Alle unsere Wanderführer bieten eine breite Palette, von bequemen Halbtageswanderungen bis hin zu anspruchsvollen Tages- und Mehrtagestouren, sodass für jeden Wanderbegeisterten etwas Passendes dabei ist.

Gesetzt den Fall, dass wir Sie immer noch nicht vom Urlaub an der frischen Luft überzeugen konnten: Wie wäre es mit einem Besuch in Dresden? Dort können Sie uns nämlich am 10. September 2017 in den hochherrschaftlichen Räumen des Schlosses bei Dresden (er)lesen besuchen. Bestimmt ist für den einen oder anderen in unserem Belletristikprogramm auch eine schöne Strandlektüre dabei … ;)
So oder so, genießen Sie Ihren Urlaub!

Franziska Morgenstern
und das gesamte Team des Lauinger Verlags

Wandern_Hunsrück_U.indd
Wandern im Hunsrück
Wandern in Hohenlohe
Wandern in Hohenlohe
erle, michael_wandern im kraichgau
Wandern im Kraichgau

dresden_erlesen - Plakatmotiv_short
Dresden (er)lesen

Hinterlassen sie einen Kommentar