Diez

Johannes Diez

Johannes Diez (*1959) ist Sonder- und Theaterpädagoge und lebte zehn Jahre in Emmendingen, bevor es ihn nach Freiburg zog. Als Kind las er in der Zeitung zuerst die Meldungen über Verbrechen, Unfälle und Katastrophen (heute ist das anders). Seit einigen Jahren veröffentlicht er Kurzgeschichten, meist Krimis, wovon eine in der Anthologie „MordsSchule“ (2014) bei Der Kleine Buch Verlag erschien. Neben dem Schreiben gilt seine Leidenschaft auch dem Improvisationstheater. Johannes Diez ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder, die gerne Korrekturlesen.