Paschkewitz-Kloß

Marianne Paschkewitz-Kloß

Marianne Paschkewitz-Kloß (* 1955) ist studierte Sportpädagogin und wechselte mit 25 Jahren von der Schule in die Redaktion der BNN. Eine Hälfte ihres Berufslebens hat sie als Journalistin für die unterschiedlichsten Tageszeitungen gearbeitet, die andere Hälfte als selbständige PR- und Kommunikationsberaterin. Zuletzt war sie auch als Fotografin im Rahmen eigener Reportagen und Hintergrundbeiträge tätig. Der vorliegende Kriminalroman ist das fiktionalisier te Ergebnis jahrelanger beruflicher Recherchen zu den Gentlemen-Räubern. Dazu sah Marianne Paschkewitz-Kloß Ermittlungsakten bei der Karlsruher Staatsanwaltschaft ein, sprach mit Kriminalbeamten, Betroffenen und Informanten an den unterschiedlichsten Orten im In- und Ausland.