Horizont der Ewigkeit

Horizont der Ewigkeit

,
ISBN: 978-3-945662-04-5
21 x 13 cm
Hardcover
240 Seiten

19,90€ Preis inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 3-5 Werktagen

Buchbeschreibung: "Horizont der Ewigkeit"

Der blinde 24jährige Kent steht am Strand der Insel Föhr. Er hat gerüchteweise vernommen, dass sein Vater, dem er noch nie begegnet ist, auf die Insel zurückgekommen sei.

Man sagt, dass Howard, sein Vater, von schweren Schicksalsschlägen getroffen wurde, die dieser nie wirklich verkraftet und sich deshalb immer mehr dem Alkohol hingegeben hat. Nachdem seine geliebte Ehefrau, Kents Mutter, bei dessen Geburt starb, wendete sich Kents Vater von der Gesellschaft ab und ging zur Fremdenlegion.

Im Restaurant seiner Großeltern auf Föhr hat sich Kent in die bezaubernde Yvonne verliebt, die zu ihren Eltern nach Portugal geflogen ist um deren Zustimmung zu einer Heirat mit Kent einzuholen. Doch statt der ersehnten Rückkehr Yvonnes erhält Kent lediglich einen dicken Brief, den ihm seine Großeltern vorlesen. Darin verabschiedet sich Kents große Liebe von ihm, weil sie erfahren musste, dass sie seine Halbschwester ist.

Dieser Brief wirft ihn völlig aus dem Gleichgewicht und so gerät er in Lebensgefahr, als er davon stürmt und auf der Seebrücke ins Meer stürzt. Ein Fremder beobachtet das Geschehen und kann den jungen, blinden Mann retten. Dieser Fremde ist Kents Vater Howard, dem es gelingt, seinen Sohn an das rettende Ufer zu schleppen, dann aber dabei zusammenbricht und verstirbt.

  • Starkes Debüt von Elfie Böge
  • Bewegende Vater-und-Sohn-Geschichte
  • Viel Lokalkolorit. Weite Teile spielen auf Föhr und in Schleswig-Holstein
  • Bestens geeignet für Nordseeurlauber

Leseprobe und als E-Book erhältlich


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “Horizont der Ewigkeit”