kipfmüller, hans-peter_karlsruher befindlichkeiten

Karlsruher Befindlichkeiten

, , ,
ISBN: 978-3-7650-1421-5
20.5 x 13.5 x 2 cm
Paperback
208 Seiten

13,90€ Preis inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 3-5 Werktagen

Buchbeschreibung: "Karlsruher Befindlichkeiten" von Hans-Peter Kipfmüller

Amüsantes und Satirisches

Die „Karlsruher Befindlichkeiten“, eine Sammlung satirischer Kurzgeschichten, manchmal ernst, meist aber heiter. Sie reichen vom realen Vorkommnis bis zur versponnenen Erzählung, vom Kurzkrimi bis zur Glosse.
Was sie verbindet, ist der Bezug zu Karlsruhe und den Karlsruhern. Aus verschiedenartigen Mosaiksteinen entsteht so ein liebevoll gestaltetes Bild zum dreihundertjährigen Stadtjubiläum – und darüber hinaus. Skurille Überfälle in der „Karlsruher Sauhatz“. Groteske Rechtspflege in der „Residenz des Rechts“. Ein Loblied auf den „Südstadt-Indianer“. Jede Geschichte nimmt eine Facette Karlsruhes aufs Korn.
Von einem Karlsruher für Karlsruher über Karlsruher.


Leseprobe und als E-Book erhältlich

Informationen über den Autor "Hans-Peter Kipfmüller"

Hans-Peter Kipfmüller (*1948 in Speyer), lebt seit 1952 in Karlsruhe. Während seines Bauingenieur-Studiums an der TU Karlsruhe war er als freier Mitarbeiter bei den Badischen Neuesten Nachrichten tätig. Derzeit arbeitet er den Nachlass der Frauenrechtlerin Dr. Dr. Bertha Kipfmüller (1861-1948) am Institut für Geschichte von Prof. Dr. Sabine Liebig an der PH Karlsruhe auf.

weiter Informationen und Bücher von Hans-Peter Kipfmüller...

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “Karlsruher Befindlichkeiten”