Orlandos Fächer

Orlandos Fächer

, , , ,
ISBN: 978-3-7650-1420-8
22 x 13 x 2 cm
Softcover PoD
248 Seiten

14,90€ Preis inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 3-5 Werktagen

Buchbeschreibung: "Orlandos Fächer" von Martina Bilke

Roman einer Stadt

Wie einst Athene dem Haupt des Zeus entspringt Orlando, Schelm und Abenteurer, dem Kopf des Stadtgründers Carl Wilhelm. Sein Leben beginnt im Hardtwald und führt durch die dreihundertjährige Stadtgeschichte bis in die Gegenwart. Er baut das Schloss als einfacher Arbeiter, protokolliert einen Karlsruher Kindsmordprozess, bildet sich zur Zeit Napoleons, erlebt die Feier zur badischen Verfassung, wird Schauspielerin in Zeiten der Industrialisierung, trauert während der Weltkriege, demonstriert mit den 68ern, wandert durch die Baustellen der UStrab – sein Weg durch die Geschichte: ein Herumtanzen um Baugruben.
Orlando nimmt den Leser mit, wenn er gelegentlich innehält, um in eine Szene, eine Episode, ein wichtiges Ereignis der Stadtgeschichte einzutauchen und den jeweiligen Zeitgenossen zu begegnen.


Leseprobe und als E-Book erhältlich

 


PRESSESTIMME

Orlando nimmt den Leser mit, wenn er gelegentlich innehält, um in eine Szene, eine Episode, ein wichtiges Ereignis der Stadtgeschichte einzutauchen und den jeweiligen Zeitgenossen zu begegnen. Pforzheimer Zeitung, 01.08.2016


PRESSESTIMME

Ein Buch, das man auf jeden Fall lesen sollte; Der Kurier, 15.07.2016


PRESSESTIMME

Vor allem im Großraum Karlsruhe empfehlenswert; ekz Bibliotheksservice, 27.06.2016


PRESSESTIMME

Martina Bilke schafft mit Orlando eine Figur, die abwechslungsreiche Perspektiven auf die Karlsruher Stadtgeschichte bietet. Inka, 15.06.


PRESSESTIMME

»Natürlich möchte und kann sie die Schönheit ihrer Heimatstadt nicht leugnen, aber da sie hinter die Kulissen der schönen Fassaden blickt, macht sie aus der Stadtgeschichte keine langweilige Lobhudelei. Im Gegenteil, indem sie, wenn auch durchaus heiter, den Schmutz zeigt, macht sie Karlsruhe für Außenstehende lebendig. «  Joachim Mols, Bestreaders.de

den ganzen Artikel lesen


PRESSESTIMME

»Unter all den Optionen, die Geschichte der Stadt Karlsruhe zu erzählen, hat Martina Bilke für ihren Roman „Orlandos Fächer“ […] wohl die originellste gewählt. Ihr Titelheld entspringt mit dem Gründungsgedanken dem Kopf des Stadtgründers Carl Wilhelm, durchlebt alterslos wie Virginia Woolfs berühmte Romanfigur Orlando die Jahrhunderte und schlüpft dabei in unterschiedlichste Rollen, in denen er (der später auch mal eine „sie“ wird) das Treiben der Mächtigen mit kritischer Distanz beobachtet wie Oskar Matzerath aus der Blechtrommel von Grass.«  BNN, 11.07.2016


PRESSESTIMME

»Es ist eines der originellsten Bücher rund um den vergangenen Stadtgeburtstag, der Roman „Orlandos Fächer“ der in Karlsruhe lebenden Autorin Martina Bilke.«

-Die Südweststadt, Oktober 2016


 

Bilke und Lauinger Sommer 2016
Bilke und Lauinger Sommer 2016

Informationen über den Autor "Martina Bilke"

Nach Oberfranken, Freiburg, Mainz, Wien und Caracas bekennende Karlsruherin mit immerwährendem Hang zum Schreiben tragikomischer Texte.

weiter Informationen und Bücher von Martina Bilke...

1 Bewertung für Orlandos Fächer

  1. 5 von 5

    :

    Karlsruhe, die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs, feierte 2015 ihr 300-jähriges
    Stadtjubiläum. Diese Karlsruher Stadtgeschichte bringt die Autorin (Studium der Germanistik
    und Geschichte) dem interessierten Leser näher. Sie erzählt sorgfältig recherchierte,
    mannigfaltige Geschichten von der Stadtgründung 1715 bis in die aktuelle Gegenwart.
    Ausgehend von der Legende, dass der Stadtgründer Carl Wilhelm Margraf von Baden-
    Durlach bei einem Ausritt eingeschlafen und ihm die Stadt im Traum erschienen ist, entsteht
    der Ich-Erzähler Orlando. Zunächst erlebt er die Geschichte der Fächerstadt als Mann,
    wechselt dann – wie bei Virginia Woolfs gleichnamigem Held – beim verheerenden Brand des
    Hoftheaters 1847 das Geschlecht. Orlando zeigt sich insgesamt sehr wandelbar bezüglich
    Stand und Beruf und schlüpft in die unterschiedlichsten Rollen und Perspektiven. In 6 Bücher
    unterteilt ist der Titel sprachlich der jeweiligen Zeit angepasst, häufig mit Dialekt in der
    wörtlichen Rede. Das Cover ziert ein Ausschnitt des Hygieia-Brunnens. Mit Literaturliste. Vor
    allem im Großraum Karlsruhe empfehlenswert.
    Fleur Hummel

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu