Kulturlandschaften_U_E1a.indd

Kulturlandschaften in Baden-Württemberg

,
ISBN: 978-3-7650-8438-6
32.5 x 24.5 cm
Hardcover
272 Seiten

44,95€ Preis inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 3-5 Werktagen

Buchbeschreibung: "Kulturlandschaften in Baden-Württemberg" von Wolfram Grönitz

weitere Autoren von Kulturlandschaften in Baden-Württemberg: Wolfram Heinzmann, Werner Konold

Eine Vielzahl unverwechselbarer Kulturlandschaften prägt den deutschen Südwesten. Von der Rheinebene über den Schwarzwald bis zur Schwäbischen Alb, vom Odenwald über die verschiedenen Gäu- und Waldlandschaften bis zum Bodensee und Allgäu bietet Baden-Württemberg höchst abwechslungsreiche, eigenartige Landschaftsbilder in enger räumlicher Folge. Dreißig davon werden von landeskundlich versierten Autorinnen und Autoren aus ganz verschiedenen Blickwinkeln näher beleuchtet.
Der Naturschutz kommt dort zu Wort, wo kulturlandschaftliche Schönheit und biologische Vielfalt einander bedingen und wenn es um Förderinstrumente zur Pflege und nachhaltigen Entwicklung der Kulturlandschaft im Südwesten geht.

Informationen über den Autor "Wolfram Grönitz"

weiter Informationen und Bücher von Wolfram Grönitz...

Informationen über den Autor "Roland Heinzmann"

weiter Informationen und Bücher von Roland Heinzmann...

Informationen über den Autor "Werner Konold"

weiter Informationen und Bücher von Werner Konold...

1 Bewertung für Kulturlandschaften in Baden-Württemberg

  1. sonia.lauinger@gmx.de
    5 von 5

    :

    Buchbesprechung „Kultur, Landschaften in Baden-Württemberg“

    In Baden-Württemberg ereignen sich so viele bedeutende Dinge. Kein Einwohner und Besucher wird bezweifeln, dass die Autoren selbst inmitten dieser schönen Region leben. Die Inspirationen zu diesem Buch haben Sie auf die Fauna und Flora bezogen. Die Landschaften sind das Herzblut.
    Die Liebe der Deutschen zur Natur ist eine Einverleibungsbeziehung geworden. Man genießt vielfältige Erzeugnisse aus der Region, z.B. Wein aus einem bestimmten Ursprung, Milchprodukte von der Käseroute im Schwarzwald. Die Liste ließe sich beliebig verlängern; alles Ressourcen, die die Authentizität, das Typische, die Kultur dieser Landschaften ausmachen.
    Das vorliegende Buch zeigt die Vielfalt an Wirklichkeiten in Baden-Württemberg – aber auch viele schöne Stellen, wo man ähnlich wie in der Musik hängen bleibt, magische Orte, die dem Land seinen Charaktere geben. Es liefert eine Fülle von Sachinformationen und läßt dabei viel Raum zum Schweigen in der Schönheit des Gezeigten. Die Reise gliedert sich in sieben Etappen: Entlang des Neckars, das fränkische Land, zwischen Ober- und Unterland, das Alpenvorland, Bodenseegebiet mit Hochrhein und Dinkelberg, Schwarzwald und Oberrheingraben. Den Eingeborenen ist das ja nicht gerade neu, aber zum Schluß gibt es dann doch noch viele ausgewählte Eigenarten quer durchs Land zu entdecken. Angesichts der wunderschönen Bilder, schützenswerten Landschaftselementen und Markenzeichen sowieso. Die Autoren zeigen aber nicht nur Stadt-Land-Fluss-Ansichten der Gegenwart: Historisches Material verleiht dem Buch eine anspruchsvolle Dimension dieser Kulturlandschaft.
    Insgesamt dominiert freilich die Feier der Naturschönheiten in diesem Landstrich, den der Boden, das Klima, der Wald, die Wasserwirtschaft, die wilde Natur, die Klöster, Siedlungen und vor allem die Landwirtschaft geprägt haben.
    Gesamteindruck: Das Buch lesen macht riesigen Spaß.

    Klaus Weber
    Dozent an einer Forstwirtschaftschule.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu